10 Jahre Sielmanns- Naturranger in Bobenheim-Roxheim

Am  30. Mai haben wir unser 10-jähriges Jubiläum gefeiert!

 

Nachdem wir unser Grundstück in einer Elternaktion so richtig auf Vordermann gebracht hatten, konnte es am Jubiläumsmorgen mit den letzten Vorbereitungen losgehen.

Eine ganze Autokolonne transportierte Zelte, Grill, Stellwände und Kisten voll mit Geschirr, Plakaten und Getränken an unseren Bauwagen.

Wie gewohnt griffen uns Eltern und Freunde unter die Arme, damit am Nachmittag alles wie geschmiert laufen würde. Aber dazu später mehr...

 

Der Wetterbericht für unser Jubiläum war alles andere als vertrauenserweckend.

Bewölkt und regnerisch, hier und dort sogar ein Gewitter.

Doch schon beim Aufbau für die etwa 70 erwarteten Gäste kamen wir mächtig ins Schwitzen:

Vom wolkenlosen Himmel schien die Sonne und ließ uns alle aufatmen.

Alles summte und zwitscherte und die Blätter unserer neuen Apfelbäume, die wir von Felix Fornoff und dem Verein für Naturschutz und Heimatpflege geschenkt bekommen hatten ( incl. Patenschaft für 1 Jahr ), raschelten im Wind.

Alle packten mit an und so war nach 2 Stunden alles aufgebaut und gerichtet.

Schon von weitem sah man die blaue Zeltspitze und das strahlende Logo auf unserem frischgeputzten Bauwagen.

Das war dann auch etwas später Ziel aller Leute, die uns in den vergangenen Jahren unterstützt haben und mitgeholfen haben, dass das Team 10 Jahre alt geworden ist.

Das Zelt füllte sich und unter das Summen der Bienen mischten sich immer mehr Stimmen, die sich über -durch unsere zahlreichen Fotos ausgelösten- Erinnerungen, bisherige Aktionen oder einfach über das Engagement und den Einsatz des ganzen Teams austauschten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Teamer und den Sozialverein Kunterbunt, stellten die Kinder vor, was wir dieses Jahr über Bienen gelernt haben.

So erfuhren auch die Erwachsenen endlich mal, wie überhaupt verschiedene Honigsorten entstehen und wie sehr jeder einzelne Mensch auf die kleinen Insekten angewiesen ist.

Dann, endlich, wurde der Grill angeschmissen. Und sobald die ersten Würstchen und Steaks vor sich hinbruzelten, kamen auch die letzten Besucher an:

Frank Lehmann ( unser Teamscout ) und Dirk Schotten (der Vorsitzende der Sielmanns Natur-Ranger ), der mit seiner ganzen Familie aus Aachen den weiten Weg auf sich genommen hatten, kamen genau richtig, um das Buffet zu testen.

Nachdem auch der letzte knurrende Magen gefüllt war und jeder in den Genuss unseres selbstgemachten Brennesseldips gekommen war, schaute sich der ein oder andere auf unserem Grundstück um, auf Wunsch auch mit erfahrenen Führern. Vom See zum Bienenhotel, an unserem Schmetterlingshügel vorbei bis zur Wildblumenwiese, die seit kurzem von 5 Apfelbäumen aller Größe eingerahmt ist.

Über einen Pfad gelangte dann zum Glück auch jeder Besucher wieder zum Bauwagen, wo wir unseren kinoreifen Film präsentieren. So konnte ein guter Eindruck vermittelt werden, was denn die Ranger überhaupt machen.

Erst als die Sonne über den weitläufigen Feldern unterging, verließen die letzten Besucher die gemütliche Atmosphäre unseres Jubiläums, um den Tag mit dem DFB-Pokalfinale ausklingen zu lassen.

Es lief wirklich alles wie geschmiert und wir hoffen, dass uns alle Unterstützer und Helfer treu bleiben!

Ihnen gilt unser großes Dankeschön, denn ohne diese Menschen, die sich für unsere Natur einsetzen, wäre es nicht möglich, mit so vielen interessierten jungen Leuten etwas für die Artenvielfalt, den Erhalt der Natur und damit letztendlich auch dem des Menschen zu tun.

Wir hoffen, Sie bleiben uns noch mindestens weitere 10 Jahre erhalten!!!

Unser internationales Kochbuch steht zum Verkauf für 9,50 Euro.

Für eine Spende an den Sozialverein Kunterbunt e.V. überweisen Sie bitte  auf folgendes Konto:

 

Sozialverein Kunterbunt e.V.

Sparkasse Vorderpfalz

IBAN DE83 5455 0010 0001 9227 98

BIC LUHSDE6AXXX

Spendenkonto "ASYL":

Sozialverein Kunterbunt e.V.

Sparkasse Vorderpfalz

IBAN DE19 5455 0010 0193 1927 21

BIC LUHSDE6AXXX

 

Die auf dem Asylkonto  eingehenden Spenden kommen ausschließlich den hier lebenden geflüchteten Menschen zugute!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

Termine

07. Januar, 17-19 Uhr

Café International

Martin-Luther-Gemeindehaus

10. Januar 2019

Kursbeginn "Bücherzwerge"

Jeden Donnerstag

12 Uhr Lebensmittel-ausgabe/Tafel

Pfalzring 51a

Jeden Freitag

15.30 - 17.30 Uhr

Kleiderkammer

Pfalzring 51

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sozialverein Kunterbunt e.V.