Uli-Schäfer-Förderpreis

Der Sozialverein Kunterbunt e.V. und die protestantische Kirchengemeinde Roxheim-Bobenheim begründen den Uli-Schäfer-Förderpreis, einen Förderpreis für soziales Verhalten von Kindern und Jugendlichen der Gemeinde Bobenheim-Roxheim.
Damit wollen wir an den Mitinitiator und langjährigen 1. Vorsitzenden des Vereines, Gemeindediakon Uli Schäfer, erinnern.

 

Bewerbungen sind bis zum Ende eines Kalenderjahres für dieses Kalenderjahr an die/den 1. Vorsitzende/n des Sozialvereins Kunterbunt e. V. zu richten.
Es gelten folgende Richtlinien für die Vergabe dieses Förderpreises:

  1. Der Uli-Schäfer-Förderpreis wird für besondere Leistungen in Bezug auf soziales Verhalten vergeben. Der Begriff "soziales Verhalten" ist hier weit gefasst und umschreibt folgende Bereiche:
    1. Soziales Verhalten im engeren Sinn (Beispiele):
      1. Besonderes Engagement in der Gemeinde, z. B. in örtlichen Vereinen oder Organisationen
      2. Besonderes Engagement für soziale Zwecke außerhalb der Gemeinde, z.B. Flohmarkt für Erdbebenopfer u.ä.
      3. Besonderes Engagement von Schulklassen für entsprechende soziale Zwecke innerhalb und außerhalb der Gemeinde
      4. Besonderes Engagement im schulischen Bereich
      5. Besonderes Engagement in einer der örtlichen Kirchengemeinden
    2. Natur- und Tierschutz, Umweltschutz:
      Besondere Leistungen für die Tier- und Pflanzenwelt/Artenpflege sowie im Bereich des Umweltschutzes
    3. Generationenverständigung:
      Besondere Leistungen im Bereich der Kontaktaufnahme und -pflege zu älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern.
    4. Völkerverständigung:
      Besondere Leistungen im Bereich der Kontaktaufnahme und -pflege zu ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern.
  2. Preiswürdig können sowohl herausragende kurzzeitige Leistungen als auch besondere andauernde Leistungen sein.
     
  3. Die für den Förderpreis in Frage kommenden Gruppen oder einzelnen Kinder und Jugendlichen müssen aus Bobenheim-Roxheim stammen, eine Bobenheim-Roxheimer Schule besuchen/besucht haben oder hier leben. Sie können bereits mit ihrer Berufsausbildung begonnen haben. Das 18. Lebensjahr soll zum Zeitpunkt des Ereignisses/zum Beginn ihres Einsatzes noch nicht vollendet sein.
  4. Die Entscheidung über die Preisträger wird abgestimmt zwischen dem Sozialverein Kunterbunt e.V. und der protestantischen Kirchengemeinde. Die Preisvergabe erfolgt bei der jeweils folgenden Mitgliederversammlung des Sozialvereins.

Unser internationales Kochbuch mit kunterbunten Rezepten erscheint pünktlich zum Benefizwochenende und kann ab jetzt vorbestellt werden.

Preis: 9,50 €

Für eine Spende an den Sozialverein Kunterbunt e.V. überweisen Sie bitte  auf folgendes Konto:

 

Sozialverein Kunterbunt e.V.

Sparkasse Vorderpfalz

IBAN DE83 5455 0010 0001 9227 98

BIC LUHSDE6AXXX

Spendenkonto "ASYL":

Sozialverein Kunterbunt e.V.

Sparkasse Vorderpfalz

IBAN DE19 5455 0010 0193 1927 21

BIC LUHSDE6AXXX

 

Die auf dem Asylkonto  eingehenden Spenden kommen ausschließlich den hier lebenden geflüchteten Menschen zugute!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

Termine

03. Sept., 17-19 Uhr

Café International

Martin-Luther-Gemeindehaus.

Alle 14 Tage!

Jeden Donnerstag

12 Uhr Lebensmittel-ausgabe/Tafel

Pfalzring 51a

Jeden Freitag

15.30 - 17.30 Uhr

Kleiderkammer

Pfalzring 51

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sozialverein Kunterbunt e.V.